Close

Helme für Erwachsene

Riddell Speedflex

30€ / Monat über 6 Monate

  • Facemask
  • SportStar Kinnriemen
  • Helmpumpe & Glycerin

Der Speedflex ist der modernste Helm aus dem Hause Riddell. Er zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort aus und bietet durch verschiedene Features einen ausgezeichneten Schutz für Spieler auf jedem Niveau. Der Helm ist für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren geeignet.

ab 450€ inkl. facemask

Xenith Shadow

30€ / Monat über 6 Monate

  • Facemask
  • 3DX Kinnriemen

Das Top Modell von Xenith. Der Shadow überzeugt durch einen sehr hohen Tragekomfort dank der bewährten Xenith Shock Absorber. Dieser Helm wird auch den höchsten Ansprüchen gerecht. Der Helm ist für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren geeignet.

für Jugendliche

BIS 15 JAHRE​

Riddell Victor-I

15€ / Monat über 6 monate

  • Facemask
  • Kinnriemen
  • Helmpumpe & Glycerin

Bei dem Victor-I sind die Wangenpolster und die Polster an der hinteren Seite aufblasbar und können so auf den Spieler abgestimmt werden. Er ist ideal für Einsteiger geeignet, der Schutz ist wie bei allen Riddell Helmen ausgezeichnet.

Welche Größe brauche ich?

Riddell Speedflex, Speed Icon, Speedflex (Jugend)

Größe – Kopfumfang
S: bis 52 cm
M: 52 bis 56 cm
L: 56 bis 60 cm
XL: 60 cm und mehr

Xenith Shadow

Größe – Kopfumfang
S: nicht verfügbar
M: 53 bis 76 cm
L: 57 bis 61 cm
XL: 61 cm und mehr

Riddell Victor-I

Größe – Kopfumfang
XXS/XS: 49 bis 52 cm
S/M: 52 bis 56 cm
L/XL: 56 cm und mehr

Mit einem Maßband lässt sich die benötigte Größe am besten bestimmen, zur Not reicht auch eine Schnur die dann ausgemessen werden kann.


Schritt 1

Maßband oder Schnur um den Kopf legen.
Dabei ungefähr 2,5cm über den Augenbrauen und möglichst grade, also waagerecht ansetzen.


Schritt 2
Kopfumfang notieren.


Schritt 3

Den Kopfumfang der Helmgröße (siehe oben) zuordnen. Wenn der Kopfumfang zwischen zwei Größen liegt, dann sollte man eher zur kleineren Größe tendieren.


Tipps:
Es bietet sich an, vorher im Team einen Helm in der ausgemessenen Größe aufzuprobieren. Am besten ist es sogar der gewünschte Helm. So kann sichergestellt werden, dass er wirklich passt. Denn jeder Kopf ist etwas unterschiedlich.

Helme sollten nicht zu groß oder zu klein getragen werden. Wenn es bei jedem Einsatz zu einem schmerzlichen Druckgefühl kommt ist der Helm zu klein, wenn der Helm bei jedem Kontakt verrutscht ist er entweder zu groß oder die Innenpolster zu klein bzw. zu wenig aufgepumpt.

VIDEOS

Hey!

Fast geschafft!

Schicke uns deine Anfrage und wir melden uns mit einem passenden Angebot bei dir.

Hey!

Almost done!

Send us your inquiry and we will get back to you shortly.

SportStar Kinnriemen

T-REX Hurricane Gel (Regular)

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Bist du damit einverstanden?

Hey!

Fast geschafft!

Schicke uns deine Anfrage und wir melden uns mit einem passenden Angebot bei dir.